Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Erwecken Sie Ihre Intuition und psychischen Kräfte mit Tarot

Als ich anfing, Tarotkarten zu lesen, verstand ich nicht, welche Rolle das Tarot eines Tages in meinem Leben spielen würde. Klar, ich wollte lernen, Karten zu lesen und die Zukunft vorherzusagen.

Ich hatte das Gefühl, dass Tarot mir auch etwas über mein Innenleben erzählen könnte. Aber ich hatte keine Ahnung, wie sehr Tarot ein Tor zum intuitiven Bereich sein könnte.



Ich war schon immer von dem übersinnlichen Phänomen fasziniert und hatte gelegentlich präkognitive Träume oder Träume über Dinge, die noch nicht passiert waren, aber passieren würden.

Aber wie viele Menschen, vielleicht sogar wie Sie, glaubte ich nicht, dass ich intuitiv sei.

Ich dachte, dass nur besonders „begabte“ Menschen einfach herumlaufen, die intuitiv offen und mit dem Geistigen Reich verbunden sind. Zum Glück habe ich mich geirrt.

  Intuition und Tarot

Inhaltsverzeichnis

Aber ich bin nicht „intuitiv“….

Vielleicht hindern Sie sich wie ich auch daran, mit Ihrer Tarot-Arbeit weiterzumachen.



Vielleicht haben Sie auch gehört, dass Intuition etwas ist, mit dem nur wenige Menschen geboren werden. Vielleicht waren auch Sie, genau wie ich, zu dem Schluss gekommen, dass Intuition für Sie keine Option sei.

Ich lade Sie ein, dies noch einmal zu überdenken.

Wir sind alle intuitiv. Mir ist klar geworden, dass dies ein Geburtsrecht ist und keine besondere Gabe, die nur manche Menschen haben. Klar, manche Menschen öffnen sich leichter dafür als andere, aber das ist bei vielen Dingen der Fall.

Ich musste härter arbeiten, um Klavier zu lernen als andere Menschen, aber beim Zeichnen und Malen fühlte ich mich immer sehr wohl.



  Tarot-Hellseherfähigkeiten

Manche Menschen haben ein ausgeprägtes Gesangstalent, andere verfeinern ihr Talent durch Gesangsunterricht.

Ich habe herausgefunden, dass es keine Schande ist, anzuerkennen, dass wir alle die Gabe haben, uns mit der Geisterwelt und höheren Weisheiten zu verbinden, die manche „Intuition“ oder übersinnliche Fähigkeiten nennen. Der einzige Unterschied bestand darin, wie wir darauf zugreifen und wie wohl wir uns damit fühlen.

Was ist Intuition?

Den meisten von uns wird die Intuition von der Gesellschaft verdrängt. Das traf auf jeden Fall auf mich zu. Ich lege großen Wert darauf, in der Schule gut abzuschneiden. Das heißt, ich gebe mir Mühe, das zu bewerten, was ich dachte, aber nicht, wie ich mich fühlte.

Wie die Gesellschaft, in der ich lebe, habe ich gelernt, logischen Formeln und Dingen, die rational einen Sinn ergeben, mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen und nicht Ahnungen und Instinkten.



Das größte Hindernis für mich, meiner eigenen Intuition zu vertrauen, bestand darin, einer subtilen Informationsquelle Glauben zu schenken.

Gedanken sind laut. Meinungen sind laut. Intuition ist eher wie ein Flüstern, und darüber hinaus ein Flüstern über etwas, das wir im Moment nicht immer überprüfen können.

  Intuitionsvergleich mit Flüstern

Zu lernen, Informationen zu vertrauen, die aus dieser höheren Weisheit stammen und subtil sind und nicht immer leicht validiert werden können, ist eine Herausforderung, aber dies ist das größte Hindernis, das es zu überwinden gilt.

Wenn Sie gelernt haben, Ihrer Intuition zu vertrauen, werden Sie den Unterschied zwischen dieser Kraft und der Kraft des Denkens spüren.

Glücklicherweise ist Tarot ein hervorragendes Tor, um Ihre natürlichen intuitiven Gaben zu erwecken.

Wo Tarot und Intuition kollidieren

Stellen Sie sich Intuition als die Fähigkeit vor, Musik zu machen. Es gibt viele Formen, je nachdem, welches Instrument Sie spielen oder ob Sie nur Ihre Stimme verwenden.



Egal, ob Sie Gitarre oder Flöte spielen, Sie machen Musik. Ob Sie Tarot verwenden oder Runen , Sie nutzen Ihre Intuition.

Aber es steckt noch mehr dahinter. Ich habe einen Freund, der sich zum ersten Mal mit jedem Instrument hinsetzen und es wunderbar spielen kann.

  Intuition spielendes Instrument

Sie ist wirklich eine geborene Musikerin mit sehr geringer formaler Ausbildung. Sie weiß instinktiv, wie man fast alles spielt.

Vergleichen Sie dies mit einer anderen Person, die ebenso schöne Musik macht, aber nur, wenn sie die Noten zum Lesen vor sich hat.

Engel 2000

Das Lesen von Tarotkarten greift auf die gleiche Weise auf Ihre Intuition zu wie das Lesen von Notenblättern auf Ihre musikalischen Talente, ein Instrument zu spielen.

Intuition und das Unterbewusstsein in einer Tarot-Lesung

Tarot wurde auf diese Weise entworfen. Jede Karte zeigt archetypische Symbole. Diese Symbole sind universell und sprechen zeitlose Themen an. Sie sind für das Unterbewusstsein erkennbar. Sie rufen auch eine emotionale Reaktion hervor.

  Tarot-Karten

Intuition entsteht aus dem Unterbewusstsein, weil das Unterbewusstsein den logischen Verstand und das Ego umgehen kann. Der logische Verstand und das Ego bringen uns davon ab, an die Intuition zu glauben.

Tarot lenkt Ihren logischen Verstand mit einer Geschichte ab. Während Ihr logischer Verstand abgelenkt ist, sind Ihr Unterbewusstsein und Ihre Intuition beschäftigt.

Intuition und Geistführer während einer Tarot-Lesung

Mit Absicht können Sie den Prozess weiter vorantreiben und tatsächlich mit Geistführern arbeiten und Ihre Intuition bei der Arbeit mit Tarot weiter verbessern.

Manche Leute fragen, ob die Intuition aus unserer eigenen höheren Weisheit kommt oder ob sie vom Geist kommen muss. Können Sie eine intuitive Verbindung haben, aber keine Verbindung zum Geist spüren?

  Tarot und psychische Fähigkeiten

Die Antwort ist ja, sozusagen. Ich glaube, dass wir alle als Menschen intuitiv sind. Dies ist Teil unserer eigenen höheren Weisheit. Ich glaube aber auch, dass wir immer noch etwas eingeschränkt sein werden, wenn wir unsere „persönliche“ Intuition nutzen.

Unsere persönliche Intuition ist die Ahnung, die uns sagt, dass wir früher losfahren sollen, und so vermeiden wir einen Unfall. Unsere persönliche Intuition wird manchmal auch als „ Einfühlungsvermögen „Weil es uns tiefes Mitgefühl für andere vermittelt.

Intuition vs. Gedanken, Gefühle und Überzeugungen in einer Tarot-Lesung

Doch wenn es um Vorhersagen und Vorlesen für andere geht, kann sich unsere persönliche Intuition mit unseren Gedanken, Gefühlen und Überzeugungen vermischen.

Nehmen wir an, ich lese für einen Kunden, mit dem ich gerne zusammenarbeite. Herausfordernde Karten entstehen, der Turm Und Drei der Schwerter . Wenn ich mich nur auf meine persönliche Intuition verlasse, kann es sein, dass ich ungewollt auch meine Hoffnungen auf die Situation projiziere.

  Intuition beim Tarot-Lesen

Meine Vorurteile können im Weg stehen. Ich denke vielleicht: „Oh nein! Ich hoffe, es liegt nicht an ihrer Beziehung, sie schien so glücklich mit Mark zu sein …“ und verfällt dann schnell der Annahme, dass sich die Karten auf eine unglückliche Arbeitssituation beziehen, obwohl das in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

Doch wenn ich sich der spirituellen Führung durch Führer öffnen und direkt die Absicht habe, vom Geist geführt zu werden, dann wird mein eigenes Ego weiter aus dem Weg geräumt.

Vielleicht sage ich mir: „Oh nein, ich hoffe, es liegt nicht an ihrer Beziehung zu Mark …“, woraufhin ich ein intuitives Anstupsen verspüre, das anzeigt, dass es sich tatsächlich um ein Problem mit der Beziehung handelt.

Jetzt kann ich nicht mehr zurückrudern und versuchen, die Dinge zu beschönigen. Ich habe eine klare Vorstellung davon bekommen, was vor sich geht, und muss entsprechend reagieren.

Lassen Sie mich das klarstellen: Sie SIND intuitiv

Ich möchte es hier nur wiederholen, denn inzwischen denken Sie vielleicht: „Ich bekomme diese Anstöße nicht, also kann ich nicht das tun, was SIE tun können.“ Das ist nicht wahr. Ich erinnere mich, dass ich mir dasselbe gesagt habe, als ich den Reden anderer Intuitive-Leser zugehört habe.

Wenn Ihnen aus diesem Artikel nur eine Erkenntnis in Erinnerung bleibt, dann diese: Sie sind intuitiv. Ja du.

  du schaffst das

Es spielt keine Rolle, dass Sie nicht ständig in die Zukunft sehen. Niemand tut. Es spielt keine Rolle, dass Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Intuition „einschalten“ können. Das kann man lernen.

1400 Engel

Aber zuerst müssen Sie sich selbst die Ehre erweisen, über diese Fähigkeit zu verfügen.

Dies kann schwer zu akzeptieren sein, da die Intuition auf sehr persönliche Weise funktioniert und oft von der Familie, der Schule, der Arbeit und der Gesellschaft insgesamt entkräftet wird.

Warum Sie nicht wissen, dass Sie intuitiv sind und wie Tarot Sie daran erinnern kann

Eines der besten Dinge bei der Verwendung Tarot-Karten Als Werkzeug zum Zugang zur Intuition besteht darin, dass Sie an die Intuition erinnert werden können, die Ihnen die Gesellschaft beigebracht hat, zu ignorieren.

Warum Sie denken, dass Sie nicht intuitiv sind

Bevor wir jedoch darauf eingehen, werfen wir einen genaueren Blick darauf, warum Sie glauben, nicht intuitiv zu sein.

Oft ist es das Ergebnis gläubiger Mythen, die in Filmen und Fernsehsendungen über Intuition und übersinnliche Fähigkeiten und deren Funktionsweise verbreitet werden.

In den Filmen stammt ein Intuitiver immer aus einer „langen Linie von Hellsehern“ oder wurde von einer exzentrischen Tante oder Großmutter gelehrt, die Zukunft vorherzusagen.

Dies sind Stereotypen und für die wahre Intuition nicht relevant. Ja, Ihre Blutlinie mag prominente Hellseher sein, aber das liegt daran, dass jeder intuitiv ist.

Daher haben einige Familien dies möglicherweise offener gefördert, anstatt es zu verbergen. So wie manche Familien über Generationen hinweg ein musikalisches oder künstlerisches Talent fördern.

Uns wird oft gesagt, dass Intuition bedeutet, dass man „Dinge sieht“. Das verwirrt viele Menschen. Sie erwarten, dass plötzlich greifbare, dreidimensionale Bilder vor ihren Augen erscheinen.

  Was ist Intuition?

Möglicherweise haben Sie diese Erfahrung (genannt Hellsehen ), aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie das nicht tun werden. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie mit einem Ihrer Sinne Eindrücke sehen, hören, spüren, schmecken, fühlen oder wahrnehmen.

Die „Realität“ dieser intuitiven Eindrücke oder psychischen Erfahrungen kann von vage bis klar wie in einem Traum reichen. Nur weil ein Eindruck vage erscheint, heißt das nicht, dass er nicht korrekt ist. Doch das ist es, was wir oft annehmen.

Vielleicht denkst du, dass du nicht intuitiv bist, weil du nicht alles vorhersagen konntest, was dir widerfahren ist, oder du gibst dir vielleicht „wirklich große Mühe“, deine Intuition zum Funktionieren zu bringen, nur um dann das Gefühl zu haben, dass du keine Ahnung hast.

Bei mir war das früher auch so. Aber eines der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, war, dass es nicht hilft, sich wirklich anzustrengen.

Sich wirklich anzustrengen, ist eine Funktion des Egos. Es bringt tatsächlich die Intuition zum Erliegen.

Denken Sie daran, wie effektiv es ist, wenn Sie sich wirklich Mühe geben, eine Mal- oder Schreibidee zu entwickeln. Es funktioniert nicht.

Bei Intuition geht es darum, empfänglich zu sein

Bei der Intuition geht es eher darum, empfänglich zu sein. Wenn Sie sich für irgendetwas anstrengen, sollten es Übung und rigorose Selbstaufrichtigkeit sein.

Stellen Sie sich das Öffnen der Intuition wie Einschlafen vor. Wenn Sie sich wirklich anstrengen zu schlafen, Angst blockiert den Prozess. Wenn Sie sich einleben und einschlafen, schlafen Sie ein.

  höhere Geister und Intuition

Tarot macht es einfacher, weil Sie sich mit den Bildern auseinandersetzen und mit den Symbolen arbeiten können, um sich zu entspannen und Ihrem Ego eine angenehme Ablenkung zu verschaffen, während Ihre Intuition zum Einsatz kommt.

Tarot gibt Ihnen etwas Greifbares, um Ihnen den Zugang zu etwas Immateriellem zu erleichtern. Dadurch hat man weniger das Gefühl, im Dunkeln zu tappen.

Sie können auch ein Tagebuch führen und Ihre Intuition anhand der Karten testen, die Sie bei einer Lesung ziehen. Im Laufe der Zeit hilft Ihnen dies dabei, abzuschätzen, wann Sie intuitiv agieren und wann Sie raten.

Die Beschäftigung mit Kunst ist von Natur aus intuitiv

Stellen Sie sich Tarot wie Miniporträts von Szenen und Menschen vor. Sie sind eine höchst künstlerische Form des Zugangs zu Ihrer Intuition. Dies kann Ihnen Trost spenden und Ihren logischen Verstand zur Ruhe bringen.

Das Schaffen und Betrachten von Kunst ist eine natürliche Möglichkeit, Ihre Intuition zu wecken. In diesem Prozess sind Ihre Emotionen und Ihr Unterbewusstsein beteiligt. Sie betreten die Welt der Symbole, Farben, Bedeutungen und Interpretationen.

  Tarot-Intuitionskunst

Wenn Sie ein Gemälde in einem Museum interpretieren, spüren Sie die Absicht des Malers.

Das Gleiche gilt für Tarot, mit der Ausnahme, dass Sie noch ein paar Schritte weitergehen, da die Symbole absichtlich erstellt wurden, um Zugang zu Ihrer intuitiven Verbindung zum Geist zu erhalten.

Übungen zum Erwecken Ihrer Intuition mit Tarot

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um mit der Nutzung von Tarot Ihre Intuition zu wecken. Versuchen Sie, diese Übung aus einem entspannten Geisteszustand heraus anzugehen. Betrachten Sie diese nicht als „Lesungen“, sondern als spielerische Übungen.

„Erkennen“ der Karte

Dies war mein Lieblingsspiel, als ich zum ersten Mal meine Intuition öffnete. Versuchen Sie, dies sowohl aus persönlicher Intuition als auch aus einer absichtlichen Verbindung mit dem Geist zu tun, und bemerken Sie den Unterschied.

1. Laden Sie Ihre Geistführer ein

Was ist eine absichtliche Verbindung mit dem Geist? Es ist nur das. Ein einfacher Prozess, bei dem Sie Ihre Geistführer und diejenigen, die für Ihr höchstes Wohl arbeiten, einladen, an der Sitzung teilzunehmen. Sie können dies durch Gebet oder tun Meditation oder eine kurze Einladung, die Sie sich vorstellen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Ihre Führer nicht „sehen“ oder hören. Vertraue darauf, dass sie bei dir sind. Versuchen Sie, ihre Energien zu spüren.

2. Mischen Sie das Tarot-Deck und wählen Sie eine Karte

Dann mischen Sie die Tarot-Deck mit der Absicht, das Erwecken Ihrer Intuition zu üben. Wählen Sie eine Karte, aber lassen Sie sie verdeckt liegen. Bitten Sie um Hilfe, um die Botschaft oder Bedeutung der Karte zu verstehen.

Wenn Sie sich dabei erwischen, wie Sie versuchen, die Karte zu erraten, halten Sie inne und konzentrieren Sie sich neu. Dabei geht es nicht um Vermutungen, sondern um Spüren.

Möglicherweise sehen Sie tatsächlich ein Bild der Karte in Ihrem Kopf. Möglicherweise sehen Sie einen Farbblitz. Möglicherweise hören Sie ein Lied in Ihrem Kopf. Möglicherweise spüren Sie eine Botschaft oder ein Gefühl in Ihrem Körper.

000 Bedeutung

3. Schreiben Sie die Hinweise auf

Schreiben Sie die „Hinweise“ auf, die Sie mit allen Sinnen wahrnehmen. Schließen Sie nichts aus. Hier ist der Grund. Nehmen wir an, Sie sehen ein Bild vom Haus Ihrer Großmutter und probieren Apfelkuchen, fühlen sich entspannt und hören Vögel zwitschern. Ihr allgemeiner Sinn ist Schutz und Sicherheit.

Nun dreht man die Karte um. Sie sehen, es ist das Königin der Pentacles . Nehmen wir an, sie hat in diesem Deck silbernes Haar, wie deine Großmutter.

Sie hält einen Apfel und das Pentagramm auf der Karte erinnert an das Bild eines Kuchens. Im Hintergrund fliegen Vögel.

Der Eindruck, den Sie mit dieser Karte bekommen, ist, dass alles sicher ist und für alles gesorgt ist.

4. Vertrauen Sie sich selbst und Ihrer Intuition

Wenn Sie versucht haben, die Karte zu erraten, waren Sie möglicherweise ratlos. Wenn Sie sich jedoch auf den Eindruck, die Bedeutung und die Botschaft einlassen, haben Sie im Grunde mehrere Aspekte dieser Karte verstanden. Es ist eine Frage des Selbstvertrauens!

Mit der Zeit werden Sie ganz natürlich vom Symbol „Oma und Kuchen“ zu dem gelangen, was diese Bilder für Sie darstellen, was Sie viel schneller mit der Bedeutung der Karte verbinden wird.

Aber gehen Sie vorerst langsam vor und betrachten Sie kein Bild oder Symbol als selbstverständlich.

Gespräch mit den Karten

Eine weitere Technik, die Spaß macht und meditativ ist, ist: sich auf ein Gespräch einlassen mit den Karten.

  1. Wählen Sie eine Karte aus dem Stapel mit einer bestimmten Absicht aus. Nur eine Karte, kein Ganzes verbreiten .
  2. Schauen Sie sich alle Symbole, Bilder oder Figuren auf der Karte an. Wenn Sie sich zu einer Figur oder einem Symbol, einem Tier oder einer Figur hingezogen fühlen, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.
  3. Laden Sie die Figur oder das Symbol zu einem Gespräch ein. Stellen Sie eine Frage und spüren Sie die Antwort. Es kann in einer anderen Form als dem Hören auftreten.
  4. Mithilfe der Karte oben können Sie einen der Vögel fragen, was er von seinem Flug aus sehen kann. Möglicherweise sehen Sie dann Bilder in Ihrem Kopf, die Ihnen die Vogelperspektive zeigen oder Ihnen andere Formen der Orientierung geben.

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Intuition zu aktivieren, besteht darin, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen. Das beruhigt Ihr Ego und fördert die Weisheit Ihres Unterbewusstseins zutage.

Haben Sie keine Angst, dass Sie es „erfinden“ könnten. Mit der Zeit und Übung werden Sie lernen, den Unterschied zwischen Vorstellungskraft als Intuition und einfachem Wunschdenken zu erkennen.

Je weniger Sie „wissen“, desto besser

Leg die Bücher weg. Unter normalen Umständen würde ich das zu keinem Thema sagen. Aber wenn es um Tarot und Intuition geht, gilt: Je weniger man weiß, desto besser.

Wenn Sie ein neues Deck bekommen, spielen Sie zuerst mit den Karten. Interagiere mit ihnen. Meditiere mit ihnen. Unterhalten Sie sich mit ihnen. Machen Sie mit ihnen Übungen wie die beiden oben genannten.

  Tarotkarten mischen

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, was eine bestimmte Karte bedeuten soll. Fühlen und spüren Sie stattdessen, was es für Sie bedeutet.

Wenn Sie Ihre eigenen Schlüsselwörter und Interpretationen aufschreiben und sie dann mit dem Buch vergleichen, werden Sie in den meisten Fällen feststellen, dass Sie normalerweise mit der traditionellen Bedeutung übereinstimmen.

Wenn dies nicht der Fall ist, vertrauen Sie immer zuerst Ihrer eigenen Interpretation. Es ist das, was Ihre Intuition in den Karten gesehen hat, auch wenn es nicht die „vorgeschriebene“ Bedeutung war.

Sie müssen nicht meditieren, aber es wird helfen

So wie Sie nicht die Verbindung mit dem Geist suchen müssen, um Zugang zu Ihrer Intuition zu erhalten, müssen Sie auch nicht meditieren.

Es wird jedoch hilfreich sein, dies zu tun. Es wird Ihnen helfen, Stress, Ängste und Urteile abzubauen, die Ihre natürliche Intuition blockieren. Es wird Ihnen auch dabei helfen, zentriert zu bleiben.

Nummer 14
  intuitives Mädchen

Meditieren bringt Sie auch in eine engere Verbindung mit Ihren geistigen Führern. Wenn Sie Zeit mit Meditieren verbringen, spüren Sie eine stärkere Bindung und lernen ihre Energiesignatur leichter kennen.

Selbst wenn Sie sie nicht sehen oder ihre Namen nicht kennen, wird Sie Ihr Geisteszustand nach der Meditation empfänglicher für ihre Energien machen.

Versuchen Sie nicht, Ihren Geist leer zu machen. Versuchen Sie stattdessen einfach, sich zu zentrieren und sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren.

Visualisieren Sie, dass Sie Stress und Ablenkungen abbauen. Sie können meditieren, indem Sie sich eine bestimmte Karte oder einen Charakter einer bestimmten Karte vorstellen.

Sie können Sieh dich selbst als den Narren oder die Hohepriesterin . Möglicherweise sehen Sie sich auch dabei, wie Sie durch die Landschaft einer bestimmten Karte laufen.

Einige abschließende Worte zu Intuition und Tarot

Wir sind alle von Natur aus intuitiv, und während die Gesellschaft uns darauf programmiert hat, die Intuition zugunsten von Logik und Daten abzulehnen, können Sie Tarot verwenden, um Ihre intuitive Natur zurückzugewinnen.

Obwohl es Zeit und Übung braucht, um sich wirklich sicher in Ihrem einzigartigen Stil, intuitive Botschaften zu empfangen, zu fühlen, können Sie umso genauer und bewusster werden, je mehr Sie sich dieser Übung widmen.

  Tarot- und Intuitionsmädchen

Machen Sie das intuitive Erwachen zu einem Teil Ihres Lebens. Ein täglicher Teil Ihrer Entscheidungsfindung und ein Teil Ihres Zeitplans, der genauso wichtig ist wie andere Formen der Selbstfürsorge.

Pflegen Sie Ihre Verbindung zum Geist. Auf diese Weise können Sie die Karten auf einer tieferen Ebene lesen und können auch Ihre eigenen Vorurteile umgehen, wenn Sie für andere oder sich selbst lesen.